MdL Thekla Walker auf Sommertour – Einblick in die Arbeit einer Schäferei: Thekla Walker macht mit beim Umkoppeln einer Schafherde

Thekla Walker MdL besuchte im Rahmen ihrer Wahlkreistour den Schäfereibetrieb Holzapfel in Schönaich. Der Alltag des Schäfereibetriebes Holzapfel ist geprägt vom täglichen Wechsel der Weideflächen. Manchmal ist nur eine neue Umzäunung um das nächste Streuobstwiesenstück erforderlich, oftmals aber auch eine größere Aktion mit komplettem Umzug von Zäunen, Schafen, Tränken und der Stromversorgung.
Am Besuchstag der Landtagsabgeordneten stand ein großer Wechsel an und die Mitglieder der Familie Holzapfel freuten sich über die Unterstützung beim Umkoppeln. Die Zäune wurden zu handlichen Bündeln zusammengelegt um dann am neuen Platz, dieses Mal eine steile Hangwiese, wieder aufgebaut zu werden.
Nachdem die Umzäunung der neuen Koppel stand, erfolgte der Umzug der ca. 250 Schafe. Dies ist in unserer dicht besiedelten Gegend nicht immer einfach und ungefährlich. So muss die Herde sicher über eine vielbefahrene Straße geführt werden und dafür der Autoverkehr gestoppt werden.
Von diesem praktischen Teil ihres Besuches zeigt sich Thekla Walker sehr beeindruckt: „Respekt für das was die Familie hier nebenberuflich leistet.“
Im abschließenden Gespräch wurde ausführlich über die zukünftigen Herausforderungen zum Thema Wolf und Herdenschutzmaßnahmen gesprochen. Außerdem wurden Tierwohlmaßnahmen, wie beispielsweise die hofnahe Schlachtung mit einer „Mobilen Schlachtbox“ diskutiert.
Thekla Walker MdL: „Im Sinne des Naturschutzes erfüllen Schafe einen wichtigen Beitrag bei der naturverträglichen Bewirtschaftung von Streuobstwiesen und zur Erhaltung unserer Kulturlandschaft.“

Verwandte Artikel