Landtagsabgeordnete besucht Wahlkreisgemeinde Holzgerlingen

Thekla Walker auf Kurzbesuch in Holzgerlingen
Grüne Landtagsabgeordnete besucht Burggarten, Weltladen und informiert sich über die aktuellen Entwicklungen bei der Schönbuchbahn

Vergangenen Freitag machte die Wahlkreisabgeordnete von Bündnis 90/ Die Grünen Thekla Walker auf ihrem Weg zur Eröffnung des Entengassenfestes in Schönaich Station in Holzgerlingen. Im Rahmen eines Kurzbesuches wollte Walker den im April eingeweihten Burggarten besichtigen sowie den nun seit einem Jahr bestehenden Weltladen in der Stadtmitte besuchen. Auch das Ersatzbiotop zur Eidechsenansiedlung im Bereich Ritterbuch stand auf dem Programm.
Den Anfang machte der neu angelegte Burggarten der Burg Kalteneck.

Walker zeigte sich sehr beeindruckt von der Qualität der neuen Grünflächen, an deren Gestaltung die Holzgerlinger Bürgerinnen und Bürger in der Planungsphase tatkräftig mitgearbeitet hatten. „Ich habe die Burg Kalteneck im Rahmen von Veranstaltungen bereits mehrmals besucht. Die Verbesserung sowohl der Aufenthaltsqualität als auch der Nutzbarkeit der Fläche für die Holzgerlinger jeden Alters ist enorm. Es ist schön zu sehen, wie die Ideen der Bürgerinnen und Bürger hier aufgenommen und umgesetzt wurden.“, so die Grünen Abgeordnete.

Im Weltladen wurde Walker von Regina Schweikert, 1. Vorsitzende des Aktionskreis Eine Welt e. V. sowie Brigitte Sonntag, eine der ca. 30 ehrenamtlichen MitarbeiterInnen, über die Arbeit des Vereins vor Ort informiert. Vor einem Jahr war dieser mit seinem Verkauf in die Räumlichkeiten der Buchhandlung im Stadtzentrum umgezogen.
„Ich bin begeistert, mit wieviel Engagement und Herzblut sich die Mitglieder hier einbringen. Auch die Präsentation der Waren ist sehr professionell und strahlt viel Wärme aus!“, fasste Walker ihre Eindrücke zusammen. Die Arbeit der Weltläden sei unermesslich wichtig. Durch sie würde der Gedanke des fairen Handels und die damit verbundenen Verbesserungen für die Produzenten und Menschen in den Erzeugerländern in unserer Bevölkerung bekannt gemacht und verankert.
Zuletzt begutachtete die Grüne Landtagsabgeordnete das Ersatzbiotop zur Eidechsenansiedlung im Bereich Ritterbuch zwischen Holzgerlingen und Schönaich. Der Fund einer hochgeschützten Zauneidechsenart im Bereich des Bahnübergangs Holzgerlingen Nord führt derzeit zu Verzögerungen bei den Bauarbeiten an der Schönbuchbahn. In der letzten Sitzung des Holzgerlinger Gemeinderates wurde bereits eine mögliche Erweiterung des bestehenden Ersatzbiotopes beschlossen, falls die Anzahl der abgesammelten Tiere größer ausfalle als erwartet. Walker lobte ausdrücklich die vorsorgliche Bereitschaft der Stadt Holzgerlingen, hierfür weitere Flächen im Ritterbuch zu Verfügung zu stellen und somit weitere Bauverzögerungen an der Bahn zu verhindern.

Empfangen und geführt wurde die Wahlkreisabgeordnete von Sabine Bieber-Rodewald, Gemeinderätin der BNU. Zum vertiefenden Informationsgespräch kam Gemeinderat Walter Hahn hinzu. Derartige spontane Besuche mit Gesprächen und Besichtigungen wird Thekla Walker während des Sommers verstärkt in den Gemeinden in ihrem Wahlkreis durchführen.

Verwandte Artikel