Einladung: Anhörung zur Haltungskennzeichnung bei Fleisch

Einladung
Anhörung zur Haltungskennzeichnung bei Fleisch am Donnerstag, 13. Juli 2017 im Landtag

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir freuen uns, Sie im Namen der Fraktion GRÜNE zu einer öffentlichen Anhörung zur Haltungskennzeichnung bei Fleisch am Donnerstag, 13. Juli 2017 von 10:00 – 13:00 Uhr im Landtag von Baden-Württemberg, Konrad-Adenauer-Str. 3 in 70173 Stuttgart einladen zu dürfen. Die Anhörung findet im Plenarsaal des Landtags statt.
Im grün-schwarzen Koalitionsvertrag sprechen wir uns für die Einführung einer Haltungskennzeichnung bei frischem Fleisch – analog zur Eierkennzeichnung – aus. Auf diese Weise wollen wir faire Preise für die Erzeuger*innen sowie Transparenz für die Verbraucher*innen ermöglichen. Gleichzeitig unterstützen wir die Brancheninitiative Tierwohl, mit der der Lebensmitteleinzelhandel mehr Verantwortung für höhere Tierschutzstandards übernimmt.
Ziel der Anhörung ist es, die Chancen und Perspektiven der Einführung einer Haltungskennzeichnung bei Fleisch auf nationaler Ebene näher zu beleuchten.
Programm:
10:00 – 10:10 Uhr 10:10 – 10:25 Uhr 10:25 – 10:45 Uhr
Begrüßung durch MdL
Einführung durch MdL
Einleitender Vortrag durch Winnie Isabel Sonntag Georg-August-Universität Göttingen, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Department für Agrarökonomie und Rurale Entwicklung/ Marketing für Lebensmittel und Agrarprodukt
10:45 – 11:45 Uhr
Anhörung der weiteren Fachreferent*innen (max. 10 min pro Person):
11:45 – 12:45 Uhr 12:45 – 13:00 Uhr 13:00 Uhr
• Reinhild Benning, Germanwatch e.V., Referentin für Landwirtschaft und Tierhaltung
• Jürgen Mäder, Geschäftsführer EDEKA Südwest Fleisch GmbH
• Christoph Hönig, Hönig Geflügel-Hof
• Thorsten Schmidt, Bund gegen Missbrauch der Tiere e. V. (BMT), Wissenschaftlicher Mitarbeiter
• Marco Eberle, Landesbauernverband Baden-Württemberg, Referent für Produktion und Vermarktung (im Namen der Arbeitsgemeinschaft der baden-württembergischen Bauernverbände BLHV und LBV)
Offene Diskussionsrunde Zusammenfassung durch MdL
Ende und Ausklang mit Imbiss in der Eingangshalle des Haus des Landtags
Bei Interesse an der öffentlichen Anhörung bitten wir Sie um eine verbindliche, namentliche Anmeldung bis Sonntag, 9. Juli 2017 unter:
http://termine.gruene-landtag-bw.de/Anmeldungen
Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Gerne können Sie die Einladung auch an interessierte Personen weitergeben.
Es würde uns sehr freuen, Sie bei dieser Anhörung begrüßen zu dürfen.
Mit freundlichen Grüßen
Martin Grath MdL Sprecher Verbraucherschutz
Martin Hahn MdL Agrarpolitischer Sprecher
Thekla Walker MdL Tierschutzpolitische Sprecherin

Verwandte Artikel